1250 Läufer trotzen dem Regen bei Jog & Rock

1250 Läufer sind am Sonntag beim Restart von „Jog & Rock“ in Bensheim auf die Strecke gegangen. Start und Ziel waren erstmals im Weiherhausstadion, die Hauptrennen...

Anzeige

BENSHEIM. 1250 Läufer sind am Sonntag beim Restart von „Jog & Rock“ in Bensheim auf die Strecke gegangen. Start und Ziel waren erstmals im Weiherhausstadion, die Hauptrennen verliefen auf neu vermessenen Strecken in der Bensheimer Weststadt Richtung Gewerbegebiet Stubenwald. Den Halbmarathon gewann Philipp Rhein (HSG Bensheim/Auerbach, 1:16,30 Stunden), schnellste Frau war hier Elisa Stuttfeld (Runnin’ Gag, 1:32,37). Über zehn Kilometer gingen die Siege an Nadine Essinger (Bensheim/47:00 Minuten) und Horst Reichel (Triathlon Coaching/36:05), über fünf Kilometer an Christina Apel (Heppenheim/21:59) und Giuseppe Troia (Troialaufevents/17:19). Den Schülerlauf über drei Kilometer entschieden Nele Harjes (LG Bensheim/12:11) und Ruben Gärtner (LCO Lorsch/11:12) für sich. Lina Hoffmann (2:14) und Luke Busse (2:00) waren beim Minimarathon I, Franka Jamelle (2:33) und Mika Balitsch (2:24) beim Minimarathon II am schnellsten im Ziel. net/ü/Foto: Gutschalk