Reizvoller Ellersbachlauf als Formtest

(sw). Zum neunten Mal wird am kommenden Samstag, 11. August, in Lanzenhain der „Ellersbachlauf“ ausgetragen. Da der am gleichen Tag vorgesehene Stadtlauf in Nidda wegen der...

Anzeige

VOGELSBERGKREIS. (sw). Zum neunten Mal wird am kommenden Samstag, 11. August, in Lanzenhain der „Ellersbachlauf“ ausgetragen. Da der am gleichen Tag vorgesehene Stadtlauf in Nidda wegen der umfangreichen innerstädtischen Baumaßname ausfällt, ist der Lauf in dem Vogelsbergdorf eine gute Gelegenheit, als Ersatz die Form zu testen. Der Ellersbachlauf zählt allerdings nicht zur Laufserie Oberhessen um den Sparkasse-Cup in Verbindung mit der Läufer-Hitliste des Kreis-Anzeigers. Start und Ziel ist am Sportheim des ausrichtenden SC Lanzenhain. Um 15.30 Uhr werden die Bambinis gestartet, die 300 Meter um den Sportplatz laufen. Eine halbe Stunde später startet der 800 Meter lange Kinderlauf. Der Schülerlauf beginnt um 16.30 Uhr über eine Distanz von 1,5 Kilometern. Für alle drei Laufgruppen erfolgt die Siegerehrung jeweils eine Stunde nach dem Start im Festzelt des SC Lanzenhain. Der Jedermannlauf über fünf Kilometer wird um 17 Uhr gestartet. Die Siegerehrung ist gegen 18.30 Uhr vorgesehen. Start für den Trail-Hauptlauf ist um 18 Uhr, die Streckenlänge beträgt 15 Kilometer. Anmeldungen für den Ellersbachlauf bei Heinrich Hau (Telefon: 0170/9623794; E-Mail: heinrich.hau

@gmx.de). Vor Ort besteht die Möglichkeit zur Nachmeldung.