Abschiedsspiel am 18. Juni

Handball-Zweitligist TV Hüttenberg verabschiedet sich mit virtuellem Event von langjährigen und verdienten Spielern.

Anzeige

. GIESSEN (am). Am 23. Mai, einem Samstag, hätte Handball-Zweitligist TV Hüttenberg mit einem Heimspiel gegen die SG BBM Bietigheim die Spielzeit 2019/20 beendet und im Rahmen seiner schon längst legendären Saisonabschlussfeier in der Sporthalle Hüttenberg auch die langjährigen Akteure Mario Fernandes, Moritz Lambrecht und Tomas Sklenak verabschiedet. Doch durch die Corona-Pandemie ist die Partie schon längst abgesagt und die aktuelle Runde im Handball schon längst beendet. Die Verabschiedung des Trios kann somit nicht in gewohnter Form über die Bühne gehen.

Um das zu kompensieren, haben sich die Verantwortlichen ein virtuelles Event ausgedacht. Das soll am 18. Juni unter dem Motto "Gude Jungs - das virtuelle Abschiedsturnier für Gigi, Lambe & Skleny" stattfinden. Nicht in der Hüttenberger Halle wohlgemerkt, sondern auf den diversen Internetplattformen des TV Hüttenberg, wie der Internetseite www.huettenberg-handball.de. Verschiedene Wettbewerbe und Aktionen sind dabei vorgesehen. Weitere Informationen zu dem imaginären Event finden sich unter https://bit.ly/GudeJungs.