Vor Start der Hauptrunde: Nur zwei Corona-Fälle bei WM

Handball-WM

Vor Start der Hauptrunde: Nur zwei Corona-Fälle bei WM

Anzeige

Kattowitz (dpa) - . Vor dem Auftakt der Hauptrunde der Handball-Weltmeisterschaft hat es nur zwei Corona-Fälle bei dem Turnier gegeben. Dies teilte der Weltverband IHF mit.

Die betroffenen Spieler aus Belgien und Ägypten wurden in ihren jeweiligen Teamhotels in Einzelzimmern untergebracht und müssen sich weiteren PCR-Tests unterziehen. Sollten diese negativ ausfallen, könnten die Spieler wieder ins Turniergeschehen eingreifen.

Laut IHF wurden bis zum Abschluss der Vorrunde insgesamt 1086 PCR-Tests durchgeführt. DHB-Sportvorstand Axel Kromer hatte bereits am Mittwochvormittag mitgeteilt, dass die deutschen Nationalspieler allesamt negativ getestet wurden.