Dynamites holen dritte Torfrau

Neue Torfrau für die Dynamites: Ellen Janssen. Foto: Mainz 05

(rh). Zumindest im Tor können die Dynamites in Sachen Kaderplanung einen Haken machen: Mit der ehemaligen niederländischen Jugendnationalspielerin Ellen Janssen hat...

Anzeige

MAINZ. (rh). Zumindest im Tor können die Dynamites in Sachen Kaderplanung einen Haken machen: Mit der ehemaligen niederländischen Jugendnationalspielerin Ellen Janssen hat Frauenhandball-Bundesligist FSV Mainz 05 sein Torwart-Trio wieder komplettiert. Die 21-Jährige, die vom Zweitligisten HC Leipzig kommt, wird das aktuelle Gespann mit Kristin Schäfer und Nina Kolundzic ergänzen. Eine Nachwuchsspielerin, auf die der neue Dynamites-Trainer Florian Bauer große Stücke hält: „Mit ihrer Aggressivität im Agieren bei freien Bällen und ihrer Schnelligkeit gegen Würfe aus den Rückraum hat sie uns überzeugt“, freut sich der Coach über die Zusage der 1,78 Meter großen Keeperin, die aktuell ein Fernstudium der Physiotherapie in Groningen, also in ihrer niederländischen Heimat, absolviert.