Gegner in Quarantäne: Spiel des TSV Steinbach in Ulm verlegt

Zum Duell mit dem SSV Ulm wird es für Sasa Strujic und den TSV Steinbach Haiger statt kommende Woche erst Mitte Mai kommen. Foto: Björn Franz

Kommenden Dienstag hätte Fußball-Regionalligist TSV Steinbach Haiger eigentlich in Ulm gastiert. Doch die Partie beim SSV wurde auf Mitte Mai verschoben. Der Grund: Corona.

Anzeige

WETZLAR/HAIGER. Eigentlich hätte Fußball-Regionalligist TSV Steinbach Haiger in der kommenden Woche am Dienstag die lange Auswärtsfahrt zum SSV Ulm antreten sollen. Doch dazu wird es vorerst nicht kommen. Der Grund: "Personen aus dem Mannschaftsumfeld der Spatzen wurden positiv auf das Corona-Virus getestet", heißt es in einer Pressemitteilung der Regionalliga Südwest. Die Mannschaft befindet sich aufgrund der positiven Testergebnisse in häuslicher Quarantäne. Neben der Partie gegen das Team von Trainer Adrian Alipour wurde auch das Duell der Ulmer an diesem Wochenende bei der TSG Balingen abgesagt.

Partie gegen TSV Steinbach auf Mitte Mai verlegt

Beide Begegnungen wurden von der Liga bereits neu terminiert. Die Partie in Balingen soll nun am 11. Mai (19 Uhr) stattfinden. Die Reise der Steinbacher nach Schwaben findet eine Woche später, am 18. Mai statt. Anpfiff des Duells gegen den ehemaligen Bundesligisten ist ebenfalls um 19 Uhr.