Nach Herzproblemen: Ex-Profi Mwepu auf dem Weg der Besserung

Enock Mwepu

Nach Herzproblemen: Ex-Profi Mwepu auf dem Weg der Besserung

Anzeige

Lusaka (dpa) - . Dem nach Herzproblemen in ein Krankenhaus in Sambia eingelieferten Ex-Fußballprofi Enock Mwepu geht es offenbar wieder deutlich besser.

„Enock befindet sich unter unserer Aufsicht in diesem Spezialkrankenhaus, und ich kann Ihnen sagen, dass er bester Dinge ist“, sagte der leitende Oberarzt des National Heart Hospital, Chabwela Shumbader, der Deutschen Presse-Agentur.

Der 25 Jahre alte Mwepu sei auf einem guten Weg Richtung Genesung, fügte der Mediziner hinzu. Mwepu wird im rund 25 Kilometer östlich von der Hauptstadt Lusaka gelegenen Chongwe aber weiter stationär betreut, der Zugang zu ihm ist stark eingeschränkt. Sambias Sportminister Elvis Nkandu besuchte Mwepu am Montagnachmittag.

Der frühere Mittelfeldspieler hatte seine Karriere im Oktober beim englischen Erstligisten Brighton & Hove Albion im Alter von 24 Jahren wegen einer erblichen Herzkrankheit beendet. „Die Erkrankung, die sich mit der Zeit verschlechtern kann, würde Enock dem extrem hohen Risiko aussetzen, einen möglicherweise tödlichen Herzstillstand zu erleiden, wenn er weiterhin Fußball spielen würde“, teilte Brighton damals mit. Im Dezember hatte ihn der Club zum Trainer der U9-Mannschaft ernannt.