SV Wehen Wiesbaden startet bei einem Drittliga-Aufsteiger

Die Brita-Arena, heimisches Stadion des SVWW. Archivfoto: Sascha Kopp

In der Brita-Arena sind am vorletzten Juli-Wochenende noch Strandkorb-Konzerte. Die SVWW-Fußballer beginnen daher auswärts beim Neuling SC Freiburg II die Drittliga-Saison.

Anzeige

WIESBADEN. Jetzt ist auch der Spielplan der 3. Liga raus. Für den SV Wehen Wiesbaden heißen die Gegner an den ersten vier Spieltagen Aufsteiger, Aufstiegsfavorit, Absteiger und dann wieder Aufsteiger. Konkret geht es am 1. Spieltag (24. bis 26. Juli) mit der Partie beim Neuling SC Freiburg II los. Der SVWW bat explizit um ein Auswärtsspiel zum Auftakt, weil in der heimischen Brita-Arena noch die Strandkorb-Konzerte bis zum 25. Juli laufen. Fußball wird dann in Wiesbaden am Wochenende 30. Juli bis 2. August gegen den letztjährigen Vierten 1860 München gespielt. Am 3. Spieltag (13. bis 16. August) muss der SVWW zum Zweitliga-Absteiger VfL Osnabrück, ehe dann mit dem TSV Havelse ein Aufsteiger seine Visitenkarte in Wiesbaden abgibt (20. bis 22. August).

DFB-Pokalauslosung am Sonntag in der Sportschau

Bisher ist einzig das Eröffnungsspiel am 23. Juli (19 Uhr) zwischen dem VfL Osnabrück und dem MSV Duisburg zeitgenau terminiert. Die ersten beiden Spieltage sollen dann bis Montag fix sein, die weiteren bis zum 10. Spieltag noch vor Saisonbeginn. Die Hinrunde der Saison endet mit dem 19. Spieltag vom 10. bis 13. Dezember. Daran schließt sich im Kalenderjahr 2021 noch der erste Rückrundenspieltag an, ehe es ab dem 20. Dezember in die vierwöchige Winterpause geht. Der letzte Spieltag steigt am 14. Mai 2022.

Anzeige

Am Sonntag schaut der SVWW derweil auf die Auslosung der 1. DFB-Pokalrunde, die im Rahmen der Sportschau ab 18.30 Uhr erfolgt. Gespielt wird diese Runde dann vom 6. bis 9. August.