Sommerfahrplan steht: Mainz 05 mit Trainingslager in Mainz

aus Mainz 05

Thema folgen

Diesmal wird Mainz 05 in seinem Stammhotel ein Trainingslager beziehen. Auch die ersten Testspiele haben die 05er ausgemacht - zudem Aktionen mit den Fans.

Anzeige

MAINZ. Der 1. FSV Mainz 05 wird sich in diesem Sommer komplett zu Hause auf die neue Saison in der Fußball-Bundesliga vorbereiten. Zwar werden die 05er auch diesmal ein Trainingslager beziehen, dieses aber vom 17. bis 22. August in ihrem Mainzer Stammhotel „Favorite“ am Volkspark verbringen und am Bruchweg trainieren.

Ihre gesamte Vorbereitung werden die 05er aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen wie alle Bundesligisten unter Ausschluss der Öffentlichkeit durchführen. Die Mannschaft trifft sich am 4. August zum ersten Training. Zuvor werden alle Profis einen Eingangs- und Leistungscheck sowie Corona-Tests absolvieren. Für die erste Vorbereitungsphase haben die Mainzer vier Testspiele vorgesehen. Diese dürfen ebenfalls coronabedingt nur gegen Mannschaften aus der Bundesliga, Zweiten Bundesliga und Dritten Liga stattfindet.

Ohne Zuschauer im Bruchweg

Für den 12. August suchen die 05er noch einen Gegner. Am 15. August um 14.30 Uhr spielen sie gegen die Zweitliga-Aufsteiger Würzburger Kickers, am 19. August um 16 Uhr gegen Bundesliga-Aufsteiger VfB Stuttgart und am 22. August um 14 Uhr gegen Zweitligist SV Sandhausen. Alle Partien werden ohne Zuschauer im Bruchwegstadion gespielt.

Anzeige

Zur Entscheidung, das Trainingslager zu Hause durchzuführen, sagt Sportvorstand Rouven Schröder: „Wir haben lange überlegt und uns am Ende mit voller Überzeugung entschieden, hier in unserer Stadt Mainz zu bleiben und ein Trainingslager at Home auszurichten. Hier haben wir Top-Bedingungen und können auch gemeinsame Teamevents abhalten.“ Die 05er prüfen nach eigener Aussage auch noch, ob sie unter Corona-Auflagen einen Trainingslager-Fan-Abend mit der Mannschaft abhalten können. Der Verein hofft zudem, auch weitere Fan-Aktionen durchführen zu können.