Nach Covid: Herzmuskelentzündung bei 05-Stürmer

aus Mainz 05

Thema folgen
Delano Burgzorg ist an einer leichten Herzmuskelentzündung erkrankt. Foto: dpa/Andreas Gora

Nach seiner Corona-Erkrankung ist bei Delano Burgzorg eine leichte Myokarditis diagnostiziert worden. Der Profi des FSV Mainz 05 fällt damit bis auf Weiteres aus.

Anzeige

MAINZ. Fußball-Profi Delano Burgzorg vom Bundesligisten FSV Mainz 05 hat sich eine leichte Herzmuskelentzündung zugezogen. Dies haben die Ärzte bei einer Untersuchung nach einer Corona-Erkrankung des Niederländers festgestellt.

Mehr Aktuelles zu Mainz 05: Hier klicken

Wie Trainer Bo Svensson am Dienstag mitteilte, muss sich der Spieler nun komplett ausruhen. „Das bedeutet eine komplette Pause für ihn bis auf Weiteres“, sagte Svensson. Wie lange er fehlen wird, ist noch nicht klar, es ist aber von einem langfristigen Ausfall auszugehen.

Anzeige

Burgzorg gehörte zu den 14 Mainzer Spielern, bei denen zuletzt eine Corona-Infektion festgestellt worden war. Wie Bo Svensson erkärte, sind inzwischen wieder alle Profis freigetestet. „Delanos Erkrankung ist vielleicht auch ein Beispiel für alle, die denken: Wenn man negativ getestet ist, ist man automatisch wieder spielfähig. Dem ist nicht so, dass sehen wir auch bei weiteren Spielern“, sagte Svensson.

Svensson hatte bereits vor wenigen Tagen betont, dass die Spieler unterschiedliche Verläufe aufwiesen und längst nicht alle nach der Rückkehr aus der Isolation voll einsatzfähig seien: „Wir werden kein Risiko eingehen. Die Gesundheit der Spieler steht an erster Stelle. Nur wenn kein Risiko besteht, spielen die Jungs eine Rolle.“