Mainz 05: Wegen Corona mit extra-großem Flieger nach Berlin

aus Mainz 05

Thema folgen
Ein Flugzeug. Foto: dpa

Vor dem Gastspiel bei Union Berlin: Um den strengen DFL-Statuten gerecht zu werden, müssen sich die 05er auch bei der Anreise in die Hauptstadt anpassen.

Anzeige

MAINZ. Extra groß ist das Flugzeug, mit dem Fußball-Bundesligist Mainz 05 zum Auswärtsspiel bei Union Berlin am Mittwochabend (20.30 Uhr) an- und abreist. Sportvorstand Rouven Schröder spricht von einer „sehr, sehr großen Maschine“, auf die die 05er im Vergleich zu sonstigen Flügen zu Auswärtsspielen diesmal umsteigen, um die gebotenen Abstandsregeln einhalten zu können. In Berlin buchten die Mainzer wie schon zuletzt in Köln ein Hotel, das dem strengen DFL-Hygienekonzept gerecht wird. Ebenfalls in den Statuten vorgesehen sind mehrere Busse, mit denen der 05-Tross von und zum Stadion An der Alten Försterei fahren wird. Unmittelbar nach dem Abpfiff wird es für die 05er noch in der Nacht erneut per Flieger zurück nach Hause gehen, um den Donnerstag der Englischen Woche nicht als „Trainingstag zu verschenken“, gibt Schröder Einblick.

Von Nils Salecker