Das vierte Löwen-Duell

Eishockey-Zweitligist Löwen Frankfurt misst sich am Freitag mit den Bad Tölzer Löwen. Dalton Yorke hat derweil seinen Vertrag verlängert

Anzeige

FRANKFURT. (red/jaf). Zum vierten Mal in der laufenden DEL 2-Saison kommt es an diesem Freitag zum Löwen-Duell zwischen Frankfurt und Bad Tölz: Spielbeginn in der Frankfurter Eissporthalle ist um 19.30 Uhr. Obwohl es am Sonntag beim EC Bad Nauheim keinen Sieg gab (4:5 nach Penaltyschießen), hatten die Löwen trotzdem Grund zur Freude: Aufgrund des Punktgewinns sicherten sie sich vorzeitig einen Platz in den Playoffs. Die Frankfurter mussten sich in den letzten beiden Spielen gegen die Tölzer allerdings geschlagen geben. Den letzten Sieg gegen die Tölzer feierten die Hessen am Tag der Deutschen Einheit 2018 – es war ein denkwürdiges 9:2.

Der Zweitligist hat zudem den Vertrag mit Dalton Yorke verlängert. Yorke war 2017 von den Tri-City Americans aus der kanadischen Nachwuchsliga WHL gekommen. Zuvor hatten bereits die Brüder Max und Magnus Eisenmenger sowie Verteidiger Max Faber in Frankfurt verlängert.