Geschwollene Augenpartie: Teebeutel bringt Linderung

Geschwollene Augenpartie Teebeutel Linderung

Eine schnelle Hilfe gegen die Folgen einer kurzen Nacht findet man in vielen Küchen: Teebeutel.

Anzeige

Darmstadt (dpa/tmn) - . Die Nacht war kurz? Geschwollene Partien rund um die Augen lassen sich behandeln, indem man einen Beutel Grün- oder Schwarztee kurz darauf legt. Diesen vorher kurz in kaltem Wasser einweichen, lautet der Tipp des Portals Haut.de. Dann die Flüssigkeit ausdrücken und die Beutel für rund zehn Minuten auf die geschlossenen Augenlider legen.

Der Tee sollte möglichst keine Zusatzstoffe und Aromen haben. Geeignet sind Schwarzer sowie Grüner Tee, beide stammen von der gleichen Pflanze ab. Sie haben eine beruhigende, antibakterielle und abschwellende Wirkung auf die Haut.