"Underwater Love" - Kollektion von Aigner

Maritime Motive auch auf dieser Aigner-Handtasche. Foto: Anja Kossiwakis

Aigner präsentiert Mode mit Seesternen und Muscheln.

Anzeige

. Nach der Fashion Show von Sportmax muss ich erst einmal mein Fahrrad befreien, aber der Schlüssel klemmt. Was soll das denn? Das ist ja nun wirklich unnötig. Nach ein paar Minuten öffnet sich das Schloss endlich. Eigentlich wollte ich mir noch ein paar Showrooms ansehen, aber jetzt brauche ich erst einmal eine kleine Pause in meiner Pension.

Frisch gestärkt und mit neuem Outfit fahre ich zur Fashion Show von Aigner. In einem Park entdecke ich einen kleinen Roboter mit einem Fotografenteam. Wie süß! Als Erinnerung bekomme ich sogar auch noch ein Foto mit dem kleinen Roboter.

Die Fashion Show von Aigner findet in einem futuristischen Ambiente statt. Ein ganz neues und modernes Ensemble am Piazza Lina Bo Bardi - The Mall. Hier war ich noch nie, aber es ist ein interessanter Kontrast zur Altstadt.

Wunderschöne Meerjungfrauen

Anzeige

Vor der Mall treffe ich gleich eine sehr sympathische Dame von Aigner und wir plaudern ein bisschen (wie sich später herausgestellt hat, war das die Chefin von Aigner - Sibylle Schön). Im Inneren der Mall ist eine riesige blaue Videowand, die an einen großen Ozean erinnert, aufgebaut.

Die Models sehen in ihren glänzenden Kleidern wie wunderschöne Meerjungfrauen aus. Auf den Ledertaschen prangen Seesterne, Tintenfische und Muscheln. Selbst in der Spitze der Kleider sind die Symbole der Unterwasserwelt zu finden.

Besonders gefällt mir der Gürtel mit dem großen goldenen Seestern. Das in dieser Underwater - Kollektion viel Liebe steckt, besonders die Liebe zum Detail, ist unübersehbar!

Großes Kompliment an Chefdesigner Christian Beck für seinen Ausflug in die farbenprächtige und schillernde Unterwasserwelt!

Anja Kossiwakis