Im Palais de Tokyo geht es bunt zu

Rotes Kleid aus der neuen Kollektion von Léonard. Foto: Anja Kossiwakis

Designerin Yiqing Yin entwirft für Léonard.

Anzeige

. Direkt um die Ecke von meinem kleinen Hotel ist ein McCafé. Für ein schnelles Frühstück ist das super! Zu meinem Cappuccino bestelle ich mir drei Chouquettes. Aber die Chouquettes gibt es nur im Zehnerpack. Das ist doch viel zu viel. Egal, dann habe ich für den Nachmittag noch etwas Süßes. Als ich in das erste Chouquette reinbeiße, zergeht es auf der Zunge. Wie lecker! Die mit Hagelzucker bestreuten kleinen Windbeutel schmecken fantastisch.

Nach diesem guten Frühstück mache ich mich auf den Weg zum Palais de Tokyo. In der Avenue Montaigne schaue ich mir die wunderschönen Schaufenster an. Dolce & Gabbana ist an diesem Morgen mein Favorit, denn das ganze Schaufenster ist eine einzige Huldigung am die Mamas dieser Welt.

Im Palais de Tokyo präsentiert Léonard seine neue Kollektion. Die Designerin Yiqing Yin hat bereits zum zweiten Mal die Kollektion für Léonard entworfen. Bunte Muster im Pop-Art-Stil zieren die Kleider, Hosen und Blusen. Passend zu den farbenfrohen Outfits tragen die Models knalligbunte Sneakers. Das ist eine richtig tolle Sommerkollektion, die für gute Laune sorgt!

Anja Kossiwakis