Im Märchenwald von Elie Saab

Dita von Teese zeigt sich auch bei der Fashionshow von Elie Saab von ihrer hübschesten Seite. Foto: Anja Kossiwakis

Mein krönender Abschluss der Haute Couture ist der Besuch der Elie-Saab-Show.

Anzeige

. Bevor ich mich auf den Weg zum Trocadero mache, muss ich unbedingt in die Galerie Lafayette. In der untersten Etage befindet sich das Schuhparadies. Im Moment ist hier Schlussverkauf. Sofort entdecke ich die Stiefeletten von Charlotte Olympia. Aber mit 600 Euro ist das immer noch kein Schnäppchen. Da funkeln mich ein paar dunkelblaue pailettenbesetzte Boots für 24 Euro an. Das sind meine Boots! Sofort ziehe ich die neuen Schuhe an und laufe wie auf Wolken durch Paris.

Dita von Teese zwischen Kamerateams

Bei Elie Saab erfolgt der Einlass nur mit dem Personalausweis und Taschenkontrolle. Vor der Show treffe ich Mouna Ayoub und wir unterhalten uns. Aber schnell wird Mouna von den Kamerateams und Fotografen entdeckt und unser Plausch ist beendet.

Der Catwalk ist mit echten Bäumen in zartem Grün dekoriert. Zwischen den Gästen und den Bäumen sehe ich Dita von Teese. Das ist meine Chance, dass ich jetzt ein gutes Foto mit meiner Kamera mache. Wie Mouna ist auch Dita direkt von Fernsehteams und Fotografen umringt, aber ich habe mein Foto.

Anzeige

Elfengleich schwebend

Elie Saabs Kollektion ist eine Hommage an seine Heimatstadt Beirut. Die Eleganz der Frauen aus Beirut hat ihn inspiriert und zu dem gemacht, was er heute ist. Die Mode ist wunderschön und wie immer fühle ich mich während der Fashion-Show wie in einem Märchen. Die Models schweben elfengleich durch den Märchenwald. Die sanften Farben der Kleider passen perfekt zum zarten Grün der Bäume: rosa, hellgrün und beige.

Was für ein toller Abschluss der Haute Couture!

Anja Kossiwakis