Hollywood lässt grüßen

Die Vionnet-Show ist ein Erfolg, die "fließenden" Kleider in Weiß gefallen. Foto: Anja Kossiwakis

Auch im bequemen Look kann man in Paris an jeder Ecke ein bekanntes Gesicht treffen. Sogar Leinwandhelden...

Anzeige

. Nach vier Tagen in Highheels und schmerzenden Füßen bummele ich heute ganz gemütlich und ohne Eile mit meiner alten Kuhhose und bequemen Boots durch Paris. Am Place Vendome findet die Show von Vionnet statt. Es ist heute relativ wenig los - kaum Streetstylefotografen und keine Massenabfertigung am Eingang.

Christiane Arp ist etwas erschöpft nach fast vier Wochen Fashion Week in New York, London, Mailand und Paris. Trotzdem darf ich ein Foto von ihr machen. Wie nett von Ihr!

Carine Roitfeld lässt sich nur mit Sonnenbrille fotografieren. Anna dello Russo kommt gemeinsam mit Giovanna Battaglia zur Show. Beide in superschönen Outfits und ich sitze hier mit meiner Kuhhose. Egal!

Nah dran

Anzeige

Heute habe ich einen besonders guten Platz, weil ich die Models sogar noch vor allen anderen Gästen sehe. Die Kleider gefallen mir sehr gut - Weiß mit Gold kombiniert und fließende Stoffe. Ein Sommertraum!

Nach der Show treffe ich noch Klaus Stockhausen, den Fashiondirector der deutschen Ausgabe des INTERVIEW Magazins. Er freut sich jetzt auf zu Hause! Ich mich auch! In der Tuillerie genieße ich die Sonne und die wunderschöne Aussicht auf den Louvre. Paris ist so schön!

Gratulation mit Champagner

Nach dem Mittagessen suche ich die schönsten Fotos aus und lade sie gleich bei Facebook hoch. Am Nebentisch feiert die Designerin von Vionnet ihre gelungene Show mit Champagner. Natürlich gratuliere ich ihr auch und bekomme noch ein Foto von ihr.

Dann lässt noch Hollywood grüßen, denn Harrison Ford ist gerade auf dem Weg in seine Limousine und winkt mir zu. Schnell die Kamera aus der Tasche holen und noch ein Foto schießen. An jeder Ecke kann Dir hier ein Star begegnen. Das liebe ich so an Paris!

Anzeige

Amazing Fashion Week in Paris!