Lastwagenfahrer auf A67 bei Viernheim schwerletzt

Die Gründe für den Zusammenstoß der beiden Autos sind noch ungeklärt. Symbolbild: Heiko Küverling/Fotolia

Auf der A67 bei Viernheim ist ein Lastwagenfahrer auf einen Lastwagen der Autobahnmeisterei geprallt und wurde dabei schwerverletzt.

Anzeige

Viernheim . Ein 51 Jahre alter Fahrer eines Lastwagens ist am Dienstagmittag gegen 12 Uhr auf der A67, kurz hinter dem Autobahndreieck Viernheim gegen einen dort zur Absicherung einer Baustelle aufgestellten Lastwagen der Autobahnmeisterei geprallt. Die Polizei teilt mit, dass der 51-jährige Brummifahrer sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zuzog. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Nach ersten Schätzungen entstand bei dem Zusammenprall ein Schaden von mindestens 200.000 Euro.

Die Strecke musste wegen zahlreicher Trümmerteile und zur Bergung der beiden beschädigten Lastwagen vollgesperrt werden. Die Sperrung ist wegen der aufwendigen Aufräumarbeiten derzeit aktuell und wird noch geraume Zeit andauern. Es kommt im dortigen Bereich zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Die Polizei empfiehlt Verkehrsteilnehmern, ab dem Viernheimer Kreuz über die A659 zum Kreuz Weinheim und von dort weiter über die A 5 in Richtung Frankfurt zu fahren.

Von red