Hund verursacht Unfall auf der A 671

Die beiden Autos wurden bei dem Unfall erheblich beschädigt. Foto: Wiesbaden112

Ein auf die Fahrbahn laufender Hund hat am Montag einen Unfall auf der A671 bei Hochheim verursacht.

Anzeige

HOCHHEIM. Auf der A671 in Richtung Wiesbaden ist es am Montag nach einem Unfall in Höhe Hochheim zu Verkehrsbeeinträchtigungen gekommen.

Wie die Autobahnpolizei Wiesbaden mitteilte, war ein Hund vom neben der Autobahn verlaufenden Feldweg auf die Autobahn gelaufen. Bei Ausweichmanövern kollidierten zwei Autos. Zwei Personen wurden leicht verletzt. Der Hund überstand seinen "Ausflug" auf die Autobahn nach bisherigen Erkenntnissen ohne Schaden.

Die rechte Fahrspur musste in Richtung Wiesbaden vorübergehend gesperrt werden. Informationen zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegen noch nicht vor.