Sonderausstellung über frühere Besitzer des Hauses Baureneck

Wilhelm Baur und andere ehemalige Besitzer des Hauses Baureneck stehen im Mittelpunkt der Ausstellung. Foto: Museum  Foto: Museum

(red). Die Sonderausstellung „Kunst & Handwerk“ im Deutschen Drachenmuseum in Lindenfels wird (wie berichtet) bis Sonntag, 1. Oktober, verlängert. Danach wird die...

Anzeige

LINDENFELS. Die Sonderausstellung „Kunst & Handwerk“ im Deutschen Drachenmuseum in Lindenfels wird (wie berichtet) bis Sonntag, 1. Oktober, verlängert. Danach wird die bereits ständig gezeigte Ausstellung der früheren Besitzer des Hauses Baureneck, der Familien Baur und Baur de Betaz, in erweiterter Form eröffnet. Wie das Drachenmuseum mitteilt, beginnt die Veranstaltung am Freitag, 6. Oktober, um 16 Uhr.

Neben Bildern und Dokumenten der Familien wird in der Ausstellung „Das Haus Baureneck und die Familien Baur de Betaz“ erstmalig das Tafelsilber ausgestellt, welches sich seither in einer als „Schatztruhe“ verwendeten Kriegskasse befindet.

Am Samstag, 11. November, um 15 Uhr eröffnet eine Ausstellung von Weihnachtskrippen. Nach der positiven Resonanz vom Vorjahr möchte der Verein auch in diesem Jahr Weihnachtskrippen ausstellen, die sich im Besitz von Familien in und um Lindenfels befinden. Wer seine Krippe dem Museum dazu ausleihen möchte, kann dies unter der Telefonnummer 06255-40 71 oder per E-Mail an info@deutsches-drachenmuseum.de bekannt geben. Die Ausstellungen sind während der Öffnungszeiten des Museums samstags, sonntags und an Feiertagen von 14 bis 17 Uhr zu besichtigen.