Welpe mit lebhaftem Charakter

Der fünf Monate alte Mischling Octavius ist auf Kreta ausgesetzt worden.  Foto: Tierschutzinitiative ohne Grenzen

Zuhause gesucht: Die Tierschutzinitiative ohne Grenzen aus Fürth sucht für den fünf Monate alten Octavius liebevolle Halter, die ihm auch etwas beibringen.

Anzeige

ODENWALD. Mischlingsrüde Octavius, fünf Monate alt, ist gerade dabei, die schönen Seiten des Hundelebens kennenzulernen. Er ist im März auf Kreta geboren und wurde dort mit seiner ganzen Hundefamilie ausgesetzt - ein Schicksal, das auf der griechischen Insel nicht selten ist. Die Tierschutzinitiative ohne Grenzen aus Fürth, Partner der Tierschützer auf Kreta, sucht für den Welpen nach einem neuen Zuhause in Deutschland.

Octavius sei liebenswert, anhänglich und lebhaft, wie es seinem Alter entspricht, schreibt die Initiative. Er genieße Streicheleinheiten ebenso sehr wie das gemeinsame Spiel mit seinen derzeitigen Bezugspersonen. In seinem zukünftigen Heim sollte genügend Platz sein, damit der junge Hund seine Kraft erproben und Neues entdecken kann. Er sollte außerdem Gelegenheit bekommen, zu lernen, was er wissen muss, um zu einem treuen Begleiter heranzuwachsen. Der Besuch einer Hundeschule zum Beispiel könnte nützlich sein.

Vermutlich wird aus Octavius ein kleinerer bis mittelgroßer Mischling werden, mein die Tierschutzinitiative. Geimpft und gechippt ist der Welpe schon, für eine Kastration ist er noch zu jung. Wer Octavius kennenlernen möchte, kann einen Besuchstermin vereinbaren.