Weltkriegsbombe in Hanau kontrolliert gesprengt

Weltkriegsbombe Hanau

Weltkriegsbombe in Hanau kontrolliert gesprengt

Anzeige

Hanau (dpa/lhe) - . Eine rund 250 Kilogramm schwere Weltkriegsbombe ist am Mittwochabend in Hanau kontrolliert gesprengt worden. Wie erwartet habe es dabei einen lauten Knall gegeben, sagte ein Stadtsprecher. Der Sperrbereich rund um die Fundstelle der Bombe auf einem Werksgelände sei damit aufgehoben.

Die Experten des Kampfmittelräumdienstes hatten den Sprengkörper nicht wie zunächst geplant ohne Sprengung entschärfen können. Sie konnten zwar einen Zünder ausbauen, den zweiten jedoch nicht. Damit hatte sich auch die Evakuierung des Gefahrengebietes verlängert. Am Mittwochmorgen hatten Tausende Menschen in einem Umkreis von 750 Metern um die Fundstelle der Bombe ihre Wohnungen verlassen müssen.