SV Wehen nach Zittersieg in Halle weiter Zweiter

Arthur Lyska

SV Wehen nach Zittersieg in Halle weiter Zweiter

Anzeige

Halle/Saale (dpa/lhe) - . Der SV Wehen Wiesbaden hat den zweiten Tabellenplatz in der 3. Fußball-Liga dank Torwart Arthur Lyska verteidigt. Die Mannschaft von Trainer Markus Kauczinski kam am Sonntag zu einem 3:2 (1:0)-Zittersieg beim SV Halle und baute ihre Ausbeute zum Hinrundenabschluss auf 37 Punkte aus. Ivan Prtajin (30. Minute), Thijmen Goppel (59.) und Bjarke Jacobsen (68.) erzielten die Tore für die Gäste, deren starker Keeper Lyska am Ende den Erfolg rettete.

Kapitän Jonas Nietfeld (74.) und Tunay Deniz (82.) hatten noch auf 2:3 für Halle verkürzt. Verfolger 1. FC Saarbrücken liegt weiter einen Zähler hinter den Hessen, Spitzenreiter SV Elversberg mit sieben Punkten Vorsprung auf den SVWW an der Spitze. Die Wiesbadener bestätigten mit diesem Erfolg auch das 1:0 in der Vorwoche gegen Elversberg, auch wenn sie in der Schlussphase mächtig schwächelten.