Für 350.000 Euro FFP2-Masken gestohlen: Prozess gegen Männer

Justitia

Für 350.000 Euro FFP2-Masken gestohlen: Prozess gegen Männer

Anzeige

Frankfurt/Main (dpa/lhe) - . Vier Männer müssen sich von heute an wegen umfangreicher Diebstahlsvorwürfe vor dem Amtsgericht Frankfurt verantworten. Die zwischen 27 und 34 Jahre alten Angeklagten sollen im Frachtzentrum am Frankfurter Flughafen auf dem Höhepunkt der Corona-Krise im Mai 2020 Kartons mit FFP2-Schutzmasken im Wert von rund 350.000 Euro entwendet haben. Die Masken waren in einem Lagerraum untergebracht. Das Gericht will den Prozess an einem Verhandlungstag abschließen.