Frau mit Säugling bei Wohnhausbrand gerettet

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz

Frau mit Säugling bei Wohnhausbrand gerettet

Anzeige

Bad Endbach (dpa/lhe) - . Bei einem Wohnhausbrand in Bad Endbach hat die Feuerwehr eine 28-jährige Frau und ihren Säugling gerettet. Der Brand wurde am Freitagmorgen in einem Haus in dem Ort im Landkreis Marburg-Biedenkopf entdeckt, wie die Polizei mitteilte. Zwei im Erdgeschoss wohnende Personen im Alter von 71 und 80 Jahren verließen das Haus eigenständig, die Feuerwehr rettete die 28 Jahre alte Frau und ihren Säugling mit einer Leiter aus dem Gebäude. Alle vier kamen laut Polizei mit mutmaßlich eher leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Zwei weitere Hausbewohner waren nicht anwesend. Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an. Das Haus selbst sei nicht mehr zu bewohnen, der geschätzte Schaden soll im sechsstelligen Bereich liegen. Warum das Feuer ausbrach, war zunächst unklar.