Exklusiv aus der Redaktion: Spannende Themen aus Hessen

Neues aus Hessen.

Die Linke will Hessen gerechter machen, Neues aus dem Landtag und letzter Aufruf für die Grundsteuer – das ist heute wichtig.

Anzeige

Hessen. Falls Sie sich nicht in die Niederungen der Fernseh-„Unterhaltung“ begeben, heute aber am Arbeitsplatz mitreden möchten: Djamila Rowe hat am Sonntagabend das Dschungelcamp gewonnen. Djamila wer?! Keine Sorge, es fehlt Ihnen nicht an Allgemeinbildung. Die Rede ist von einer in der DDR geborenen Visagistin, die 2002 für 10.000 Euro behauptete, eine Affäre mit einem Schweizer Diplomaten zu haben, dann das Geld für (verunglückte) Schönheitsoperationen ausgab. Bei den RTL-Zuschauern, die entschieden haben, kam wohl Rowes ehrliche Schilderung biografischer Schrecken gut an. Glückwunsch und ein Tipp: das Preisgeld diesmal umsichtiger investieren. Los geht’s!

TOP 3 DES TAGES

Die Linke will Hessen gerechter und sozialer machen

Elisabeth Kula, Co-Vorsitzende der Linken-Fraktion im hessischen Landtag, spricht während einer Pressekonferenz.
Elisabeth Kula, Co-Vorsitzende der Linken-Fraktion im hessischen Landtag, spricht während einer Pressekonferenz. (© Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild)
Anzeige

Die Linke in Hessen hat zwar (bislang) weder einen Spitzenkandidaten noch eine reelle Chance auf einen Wiedereinzug in den Landtag bei der Wahl am 8. Oktober, aber schon mal viel vor: kostenlose Bildung von der Krippe bis zur Uni, Mindestlohn von 14 Euro, Gratis-ÖPNV und so weiter. Wer soll das alles bezahlen? Ich habe mir den Wahlprogramm-Entwurf in meinem Bericht mal näher angeschaut.

Was gibt es sonst so Neues aus dem Landtag?

Waldbesitzer und Jäger haben am Dienstag vor dem Landtag in Wiesbaden gegen das – mittlerweile beschlossene – Gesetz für ein 260 Kilometer langes Grünes Band entlang der früheren innerdeutschen Grenze demonstriert.
Waldbesitzer und Jäger haben am Dienstag vor dem Landtag in Wiesbaden gegen das – mittlerweile beschlossene – Gesetz für ein 260 Kilometer langes Grünes Band entlang der früheren innerdeutschen Grenze demonstriert. (© René Vigneron)

In der vergangenen Plenarwoche war im Landtag viel los. Ganz zum Schluss wurden noch ein Klimaschutzgesetz beschlossen und auch der umstrittene Biotop-Verbund „Grünes Band“, beides hat sich unser Klimareporter Jens Kleindienst näher angeschaut. 

Letzter Aufruf für die Grundsteuer

31. Januar – da war doch was...? Richtig, die Frist für die Grundsteuer-Erklärung endet! Jetzt bloß nicht in Panik verfallen, die Finanzverwaltung hat schon signalisiert, dass am 1. Februar nicht die Spanische Inquisition vor der Haustür steht. Wie es weitergeht und welche Sanktionen säumigen Steuerbürgern drohen, habe ich in einer Übersicht zusammengefasst

Anzeige

ZU GUTER LETZT

Bloß keinen Zeugnisstress!

Ab Ende Januar stehen die Halbjahreszeugnisse an. Auch wenn sie enttäuschend ausfallen sollten Eltern nicht schimpfen, sondern die Ursachen ergründen.
Ab Ende Januar stehen die Halbjahreszeugnisse an. Auch wenn sie enttäuschend ausfallen sollten Eltern nicht schimpfen, sondern die Ursachen ergründen. (© Jonas Güttler/dpa/dpa-tmn)

Am Freitag gibt’s Halbjahrszeugnisse – kein Grund auszuflippen, auch wenn in Mathe vielleicht eine 4 steht. Der Bildungsexperte Fredrik Harkort, Gründer eines Online-Nachhilfeunternehmens, rät zur Gelassenheit. Welche Tipps der gebürtige Wiesbadener für Eltern und Schüler hat, verriet er mir im Gespräch.

Exklusiv aus der Redaktion „Hessen am Mittag”

Pünktlich zur Mittagspause erhalten Sie als Digital-Kunde ganz exklusiv Nachrichten aus der Redaktion in Ihr E-Mail-Postfach. In unserem Newsletter blicken die Kolleginnen und Kollegen auf den Tag in Hessen und geben Ihnen Tipps, was Sie nicht verpassen sollten. Hier geht es zur Anmeldung.