Besucherzahlen im Hessenpark gehen wieder nach oben

Hessenpark Neu-Anspach

Besucherzahlen im Hessenpark gehen wieder nach oben

Anzeige

Neu-Anspach (dpa/lhe) - . Die Besucherzahlen des Freilichtmuseums Hessenpark in Neu-Anspach sind im vergangenen Jahr fast wieder auf das Vor-Corona-Niveau gestiegen. „Weil bei uns viel im Freien passiert und die Gäste sich auf dem großen Museumsgelände gut verteilen, haben wir die pandemiebedingen Einbußen schnell wettmachen können“, sagte Museumsdirektor Jens Scheller am Dienstag. Nur zu Großveranstaltungen seien etwas weniger Menschen gekommen als früher.

Insgesamt wurden rund 230.000 zahlende Gäste im Jahr 2022 gezählt, etwa 8000 Menschen weniger als im Vor-Corona-Jahr 2019. In den beiden Jahren dazwischen war die Zahl nach unten gesackt, so kamen 2021 auch wegen pandemiebedingter Einschränkungen nur knapp 118.500 Besucher.

Im Hessenpark können über 100 historische Gebäude aus ganz Hessen besichtigt werden, die in dem Freilichtmuseum wieder aufgebaut wurden. Die neue Saison beginnt am 1. März, bis dahin ist das Museum nur an den Wochenenden geöffnet.