Kulturgespräche aus der Darmstädter Stadtkirche

Kulturpfarrer Karsten Gollnow hat mit seiner Video-Reihe „Zwei Sessel, ein Gespräch“ begonnen. Seine Gäste sind die Theatermacherin Ann Dargies und der Leiter der...

Anzeige

DARMSTADT. (red). Das Programm aus Lesungen, Predigtreihen und Theater muss auch in der Darmstädter Stadtkirche aktuell pausieren. Dafür hat Kulturpfarrer Karsten Gollnow mit seiner Video-Reihe „Zwei Sessel, ein Gespräch“ begonnen. Jede Woche gibt es eine neue Folge, die ersten beiden Gespräche sind bereits auf dem Youtube-Kanal der Stadtkirche abrufbar. Zum Auftakt hatte die Theatermacherin Ann Dargies Auskunft gegeben – über die frühen Jahre ihrer Theaterarbeit in der Bessunger Petrusgemeinde, über den Ausbau ihrer Gruppe „Theater Transit“ zur vielfältigen Kulturplattform, auch über Strategien, wie freie Theater wirtschaftlich überleben können. „Jetzt geht es uns wirklich an den Hals“, sagte sie zur aktuellen Situation, die viele freie Gruppen und Solokünstler in ihrer wirtschaftlichen Existenz bedrohe.

Im zweiten Teil der Reihe spricht Gollnow mit Johannes Breckner, dem Leiter der ECHO-Kulturredaktion. Die dritte Episode wird in dieser Woche aufgezeichnet und ist ab dem kommenden Montag zu sehen: Dann ist der Jazzmusiker Hanns Höhn zu Gast in der Stadtkirche, die er schon von vielen Konzerten kennt.