Echte Fans lassen sich auch den 1000. "Tatort" nicht entgehen

aus Tatort & Polizeiruf 110

Thema folgen
Gerhard Dietermann.  Foto: Gerdau

Am Sonntagabend läuft der 1000. "Tatort". Wir haben Passanten in Herborn gefragt, ob auch sie ein Fan dieser beliebten und erfolgreichen Krimireihe sind und zur...

Anzeige

. Am Sonntagabend läuft der 1000. "Tatort". Wir haben Passanten in Herborn gefragt, ob auch sie ein Fan dieser beliebten und erfolgreichen Krimireihe sind und zur Jubiläumssendung das ARD-Programm einschalten.

Beate Nogossek-Schmid (54) aus Heiligenborn: "Unsere ganze Familie liebt diese Krimis, und sonntagabends zwischen 20.15 und 21.45 Uhr darf uns niemand beim Fernsehen stören. Selbstredend schaue ich mir auch die Jubiläumssendung an."

Christel Jopp (77) aus Herborn: "Mein Mann und ich lieben diese Krimis, weil sie mit so verschiedenen Kommissare und an den unterschiedlichsten Spielorten gedreht werden. Auch den 1000 Tatort werden wir uns nicht entgehen lassen."

Stephan Smoczyk (46) aus Rodenberg: "Ich bin ein groß;er ,Tatort’-Fan und schaue mir alle Folgen, wenn immer möglich, an. Diese Krimis sind abwechslungsreich, oft sehr humorvoll und werden an den unterschiedlichsten Lokalitäten gedreht. Ganz klar: Am Sonntag sitze ich auch wieder vor dem Fernsehapparat."

Anzeige

Gerhard Dietermann (73) aus Beilstein: "Ich schaue grundsätzlich keine ,Tatort’-Folgen. Mir gefallen die vielen Morde nicht. Logischerweise schalte ich dann auch diesen Sonntagabend den Fernseher dafür nicht ein."

Peter Luckenbach (56) aus Waldaubach: "Die ,Tatort’-Folgen schaue ich regelmäß;ig seit 1985. Ich finde diese Krimis so toll, weil das Ende nie abzusehen ist. Sonst ist doch der Gärtner immer der Mörder. Logischerweise bin ich auch am Sonntag dabei."⋌(sig)