Stolze Neptuner

Die Lampertheimer Schwimmerinnen überzeugen in Dillenburg mit klasse Zeiten.Foto: SG Neptun Lampertheim  Foto: SG Neptun Lampertheim

(red). In Dillenburg fanden die Hessischen Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen statt, wobei die Jahrgänge 2004 und älter starteten. Um daran teilnehmen zu können, mussten...

Anzeige

DILLENBURG. In Dillenburg fanden die Hessischen Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen statt, wobei die Jahrgänge 2004 und älter starteten. Um daran teilnehmen zu können, mussten innerhalb eines bestimmten Zeitfensters im Vorfeld Qualifikationszeiten erfüllt werden, welche zu schaffen nicht immer einfach ist. Dennoch konnte die SG Neptun Lampertheim in diesem Jahr sogar fünf Schwimmerinnen und Schwimmer nach Dillenburg schicken, deren Trainingsfleiß sie Platzierungen unter den Top-Ten und persönliche Bestzeiten erreichen ließ.

Bei den Herren ging Artjom Karich (Jahrgang 03) an den Start und schwamm 50m Freistil in 0:27,69 Minuten und über 100m Schmetterling eine 1:21,38. Hannah und Maria Mörstedt (Jg. 04), Annika Staatsmann (Jg. 03) und Tanja Mörstedt (Jg. 02) starteten bei den Damen. Hannah schwamm 50m Rücken in 0:38,42 und über 100 m Rücken 1:25,41. Ihre Zwillingsschwester Maria konnte gleich vier Mal starten: Über 50m Rücken schwamm sie eine 0:37,97, über 50m Schmetterling 0:36,21, 100m Rücken in 1:25,73 und über 100m Schmetterling 1:29,73. Annikas Hauptlage ist Brust, und in dieser startete sie über 50m und schwamm 0:41,32 und über 100m 1:27,85. Tanja startete bei den 50m Schmetterling und erreichte eine 0:35,34 sowie über 100m Freistil 1:09,82.

Insgesamt waren alle Teilnehmer und auch die Trainerinnen sehr stolz auf die erbrachten Leistungen in einem so starken Schwimmerfeld.