Riedstädter Künstlerin Harika Schirmer präsentiert Werke in...

(red). Die Ried-städter Künstlerin Harika Schirmer bereitet sich derzeit auf ihre Ausstellung vor, die von 7. April bis zum 30. Juni in der Rathaus-Galerie in Biebesheim am...

Anzeige

BIEBESHEIM. (red). Die Ried-städter Künstlerin Harika Schirmer bereitet sich derzeit auf ihre Ausstellung vor, die von 7. April bis zum 30. Juni in der Rathaus-Galerie in Biebesheim am Rhein zu sehen sein wird.

Viele ihrer Motive erhält die Künstlerin auf ihren Reisen, die sie beispielsweise nach Indonesien, Afrika, in die USA und die Türkei geführt haben. Auch im Hessischen Ried findet sie viele Motive und Eindrücke: den Altrhein mit seinen Weidenbäumen und Pappeln oder Tiere wie den Eisvogel, Störche, Greifvögel und mehr.

Mit unterschiedlichen Maltechniken

Anzeige

Harika Schirmer stellt die Rahmen ihrer Bilder selbst her, auch das Bespannen der Bilder in unterschiedlichen Größen erfolgt in Eigenregie. Die Maltechniken der Künstlerin sind unterschiedlich: von Öl über Tempera bis hin zu Aquarell ist unter den Bildern alles vertreten. Die Vernissage zur Ausstellung findet am Freitag, 7. April, um 19 Uhr im Foyer des Rathauses Biebesheim am Rhein, Rathausplatz 1, statt. Die Bilder sind dann während der Öffnungszeiten des Rathauses bis einschließlich 30. Juni 2017 zu sehen. Der Heimat- und Geschichtsverein Biebesheim mit seinem Biebesheimer Künstlerkreis und das Kulturamt der Gemeinde Biebesheim am Rhein laden dazu ein.

Nachdem die frühere Treppenhaus-Galerie im Museum geschlossen ist und auch nicht mehr wiedereröffnet werden kann, wurde dieser neue Ausstellungsort für Kunstausstellungen in Biebesheim am Rhein geschaffen.