Dieter Endner ist Schützenkönig

(fri). Dieter Endner ist neuer Schützenkönig der PSG Groß-Gerau. 28 aktive Mitglieder der Privilegierten Schützengesellschaft (PSG) Groß-Gerau trafen sich auf dem...

Anzeige

GROSS-GERAU. (fri). Dieter Endner ist neuer Schützenkönig der PSG Groß-Gerau. 28 aktive Mitglieder der Privilegierten Schützengesellschaft (PSG) Groß-Gerau trafen sich auf dem Vereinsgelände in der Mörfelder Straße, um ihren König und seine Ritter für die kommende Saison zu ermitteln. Bei diesem traditionellen Königsschießen mit dem Kleinkaliber-Gewehr auf die 50-Meter-Distanz wurde auf einen Holzadler geschossen, wobei es galt dem Vogel nacheinander Zepter, Apfel und Krone abzuschießen und zum Schluss den Adler selbst von der Stange zu schießen.

Nach insgesamt 217 Schüssen und einem spannenden zweistündigen Wettkampf gelang es dem Bogenschützen Dieter Endner, erstmals den Titel eines Schützenkönigs der PSG zu erringen. Seine drei Ritter sind Lars Najorka, Langen, Sylvia Mohaupt, Klein-Gerau und Keno Leiß, Leeheim. Die Proklamation des neuen Königs und seiner Ritter findet im Rahmen der PSG-Weihnachtsfeier am 2. Dezember im Schützenhaus statt.