Auf Motivjagd bei Aschaffenburg

In den Park Schönbusch bei Aschaffenburg führt der Jahresausflug des Film- und Fotoclub Groß-Gerau, in dem sich die Hobbyfotografen auch mit Mitgliedern des Fotoclub Groß-Umstadt treffen.Foto: Edgar Kluge/Film- und Fotoclub Groß-Gerau  Foto: Edgar Kluge/Film- und Fotoclub Groß-Gerau

(red). Zum Park Schönbusch bei Aschaffenburg führte die Hobbyfotografen des Film- und Fotoclub Groß-Gerau ihr Clubausflug. Die Erkundung des Parks nach interessanten...

Anzeige

GROSS-GERAU. (red). Zum Park Schönbusch bei Aschaffenburg führte die Hobbyfotografen des Film- und Fotoclub Groß-Gerau ihr Clubausflug. Die Erkundung des Parks nach interessanten Fotomotiven begann bereits am frühen Morgen, so eine Mitteilung des Clubs. Zu dieser Zeit hatten die Fotofreunde das Gelände noch fast für sich allein. Ganz allein waren die Groß-Gerauer aber nicht, denn auch einige Mitglieder des Fotoclubs Groß-Umstadt hatten sich nach vorheriger Absprache dem Reiseziel angeschlossen und waren ebenfalls mit ihren Kameras vor Ort.

Die ersten Blicke fielen bei der Ankunft unweigerlich auf den See. Dort sind nicht nur die steinerne Brücke oder das am Wasser gelegene Schloss reizvolle Fotomotive. Der Park Schönbusch hat noch viel mehr zu bieten. Neben dem über die Baumwipfel ragenden Aussichtsturm warteten unter anderem das Philosophenhaus, ein kleiner Tempel oder eine Sphinx an der steinernen Brücke darauf, fotografiert zu werden.

Kaum am Ziel angekommen, hatte der Clubvorsitzende Michael Lamberty auch schon wieder sein „Eichhörnchen-Foto“ im Kasten. Neben den Gebäuden boten sich auch zahlreiche Tiere – mal groß, mal klein – und viele Pflanzen als Motive an. „Das Tolle ist, dass gemeinsam Fotografieren noch mehr Spaß macht und man sich gegenseitig Tipps geben kann“, zeigte sich der Nauheimer Heinz Firnges begeistert.

Den offiziellen Ausklang fand der Clubausflug zur Mittagszeit im Biergarten des Parkes, da viel Fotografieren auch hungrig und durstig macht. Während danach die ersten den Heimweg antraten, hielt es andere noch länger im Park, in dem es viel zu entdecken gibt. Einig waren sich dabei alle, dass sie nicht das letzte Mal in dem schönen Park zum Fotografieren waren.

Anzeige

Die Bilder, die bei diesem Ausflug entstanden sind, zeigen die Teilnehmer im Rahmen des Fotoclubabends am Donnerstag, 5. Oktober um 20 Uhr in der Groß-Gerauer Gässelschule (Steinstraße 2).